Wie wichtig ist es, eine gute E Zigarette zu haben und zu gebrauchen? Obwohl die gute E Zigarette weniger gesundheitsschädlich ist als Tabakzigaretten, enthält der Dampf von E Zigaretten eine Reihe von Inhaltsstoffen und chemischen Verunreinigungen in gesundheitsschädlichen Mengen. Elektronische Zigaretten verdampfen eine Flüssigkeit, die normalerweise Nikotin und einen Aromastoff enthält. Zu den schädlichen Substanzen in Zigaretten gehören:

  • Nikotin
  • Propylenglykol
  • Glycerin
  • Aldehyde
  • Nitrosamine 
  • Metalle

Das Einatmen dieser kann zu Irritationen und Schäden an den Atemwegen, Herzklopfen und einem erhöhten Krebsrisiko führen. Besonders schwere Benutzer haben ein hohes Risiko für Atembeschwerden. Manchmal stimmen die in der Flüssigkeit gefundenen Nikotinmengen nicht mit dem Inhalt auf der Verpackung überein. Bei einigen Stoffen scheinen die Konzentrationen im Dampf höher zu sein als in der Flüssigkeit; einige Stoffe beispielsweise entwickeln sich erst beim Verdampfen. Diese Unterschiede in der Zusammensetzung zeigen, dass die Hersteller der Flüssigkeiten die Möglichkeit haben, weniger schädliche Alternativen herzustellen. Verschiedene Studien zeigen, dass Menschen E Zigaretten hauptsächlich in der Annahme rauchen, dass sie weniger gesundheitsschädlich sind als eine gewöhnliche Zigarette und dass sie helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Von den vielen Marken und Modellen sind nachfüllbare E Zigaretten die beliebtesten. Praktisch alle Benutzer rauchten Tabak, bevor sie mit der E Zigarette begannen, und die meisten verwenden Tabak zusätzlich zu ihrer E Zigarette. Raucher variieren stark in ihrem Dampfverhalten, zum Beispiel in der Anzahl der Züge, die sie pro Tag nehmen.

Hilft eine gute E Zigarette mit dem Rauchen aufzuhören?

Ist die E-Zigarette ein schlechter Ersatz für Tabakprodukte? Wie erwähnt, erhält die E Zigarette die Nikotinabhängigkeit aufrecht. Und natürlich ist es besser, ganz aufzuhören, aber gerade weil der Drang zu dieser Gewohnheit so stark ist, ist es nicht leicht. Und dann ist die E-Zigarette eine gute Möglichkeit, zumindest alle anderen gefährlichen und krebserregenden Stoffe aus der gewöhnlichen Zigarette herauszuhalten. Schließlich ist erwiesen, dass Zigarettenrauchen tödlich ist. Rauchen tötet. Die Dämpfe einer E Zigarette sind nicht tödlich. Natürlich gibt es viele Gegner der E Zigarette, die behaupten, dass die Dämpfe auch schlecht sind. Bislang ist aber nicht bewiesen, dass der Konsum von E Zigaretten gesundheitsschädlich ist. Es ist erwiesen, dass das Rauchen gewöhnlicher Zigaretten tödlich und krebserregend ist. Natürlich können Sie warten, bis es eine Studie gibt, die zeigt, dass in der E Zigarette 1 oder vielleicht 2 schädliche Substanzen enthalten sind, aber in Ihrer normalen Zigarette sind 4000 enthalten, von denen mehr als 400 krebserregend sind.

Wählen Sie auch die gute E Zigarette?

Wenn Sie sich für die gute E Zigarette entscheiden, sollten Sie dies auch tun, denn die Gesundheit steht an erster Stelle, und das können Sie erreichen, indem Sie die richtige E Zigarette kaufen und verwenden. Die gute Zigarette erfüllt mindestens die folgenden Anforderungen. Die Bedeutung einer ersten guten elektrischen Zigarette wird also oft übersehen, aber es ist sehr wichtig, dass Sie eine gute E Zigarette kaufen, bei der Sie zumindest die normale Zigarette lassen können. Denn wenn Ihnen die erste elektrische Zigarette nicht gefällt, sollten Sie weiter rauchen. Ihre zweite E Zigarette ist weniger wichtig, denn wenn sie enttäuschend ist, werden Sie auf die alte E Zigarette zurückgreifen und nicht mehr auf die normale Zigarette.