Ein großes Klischee über unsere niederländischen Nachbarn sind mit Sicherheit die vielen Campingplätze. Holland hat zwar noch mehr zu bieten, das ist völlig klar und sei auch hier dahin gestellt, aber sie können eben auch besonders gut zelten. Die Anlagen sind erste Sahne und sie sind reichlich ausgestattet, was auch Camper einlädt, die auf etwas Komfort nicht verzichten wollen beim Urlaub der Campingplätze. Holland ist nämlich hier ganz weit vorne.

  • Campingplätze Holland haben eine hervorragende Ausstattung
  • Natur und Action gehen einher
  • Auch Action kann erholsam sein

Wer in Europa hat die besten Campingplätze? Holland ist hier ganz weit vorn, wenn es um die Qualität der Anlagen geht und darum, wie sauber und gepflegt die WCs und Duschen sind. Elektrizität ist ja seit längerem kein Fremdwort mehr, aber es finden sich auch immer mehr Anlagen, die über ein solides WLAN verfügen. Nicht nur alles funktioniert, es ist auch meistens auch alles wirklich gut in Schuss und sauber gepflegt. Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt, und so werben manche Anlagen damit, einen tollen Pool und super Sportanlagen anzubieten. In den seltensten Fällen wir man jedoch hier in Puncto Qualität enttäuscht und auch noch so anspruchsvolle Gäste kommen auf den meisten Anlagen voll auf ihre Kosten. Apropos Kosten, die günstigste Variante, in den Niederlanden Urlaub zu machen, sind zweifelsohne auch weiterhin die zahlreichen Campingplätze. Holland gibt alles daran, weiter als Nation des Zelturlaubs zu gelten, dort lieben sie einfach das Einfache und Sporadische, brauchen keinen Luxus, sondern nur einen Zeltplatz und ein bisschen Sonne, um sich in den Ferien so richtig schön zu erholen. Denn dafür sind die bekannt, die Campingplätze. Holland ist auch weiter ein Schmelztiegel für alle möglichen Menschen, die keine Berührungsängste haben, denn auf einem Zeltplatz macht man quasi schon zwangsläufig nebenbei gute Bekanntschaften. Die soziale Komponente ist bei der ganzen Geschichte auch wirklich enorm wichtig, ohne sie würden wohl viel weniger Leute auf einen Zeltplatz kommen, um hier den Urlaub im Sommer zu verbringen. Durch den tagtäglichen Kontakt knüpft man schnell Bekanntschaften. Letztlich sind da natürlich auch die Dauercamper zu erwähnen, die Jahr für Jahr immer wieder kommen. Sie sind es wohl, die auch die höchsten Ansprüche an die Qualität haben. Denn wenn sie erst einmal einen gewissen Komfort gewöhnt sind, wie beispielsweise einen besonderen Stellplatz, von dem aus man besonders leicht die Toiletten erreichen kann ohne sie gleich zu riechen, dann wollen sie dieses Privileg oft in der darauf folgenden Saison aufrecht erhalten. Nun gut, man kann es freilich nicht immer allen Leuten gerecht machen.

Action und Campingplätze? Holland hat auch Natur im Angebot!

In den Niederlanden gibt es natürlich weitaus mehr als nur Campingplätze. Holland hat auch sehr viel und sehr schöne Natur zu bieten, und diese findet sich nicht selten rund herum um die Campingplätze. Holland hat außerdem auch wunderbare Bedingungen, um diversen Angeboten aus dem Bereich der Freizeit nachzugehen. Fahrrad fahren ist nur eine davon, auf diese Weise kann man die endlosen Routen erkunden, die sich über Wälder, Wiesen und Wege erstrecken. Natürlich lassen sich diese auf zu Fuß erkunden, was natürlich etwas länger dauert und auch etwas weniger typisch ist für die Niederlande. Ob man nun den ganzen Tag Pommes isst oder Waffeln, oder aber ob man richtig viel Sport treibt, das wirkt sich schon aus auf die Fitness und das Wohlbefinden der Besucher der Campingplätze. Holland ist darüber hinaus auch ein wunderbares Land für alle Sportarten, die auf dem Wasser erledigt werden. Surfen und Kitesurfen kann man hier genauso gut wie Reiten oder Kanu fahren. Sicherlich ist es auch besonders interessant, hier ein Boot zum segeln zu mieten, was nicht nur günstig ist sondern man kann es auch ohne weiteres und ohne Führerschein anmieten. Aber welche Region ist am schönsten für Campingplätze? Holland ist ja schließlich überall flach, aber immerhin noch so divers, dass es Regionen mit Wäldern, Seen oder eben am Meer gibt. Und an allen diesen Orten finden sich hervorragende Campingplätze. Holland ist auch deswegen so beliebt bei Touristen, weil die Landschaft so schön ist und man so viele Sportarten betreiben kann. So kann man perfekt Action und Erholung kombinieren, was doch ein allseits beliebtes und bewährtes Rezept für einen erfolgreichen Urlaub darstellt.

Besser erholen um runter zu kommen

Das ist also im Grunde das Konzept des Urlaubs rund um die Campingplätze. Holland ist dafür nicht nur in Europa sondern in der ganzen Welt eine hervorragende Destination. Besser als in den Niederlanden kann man kaum Zelturlaub machen, die Niederlande sind geradezu die Nation schlechthin der Campingplätze. Holland ist weiterhin für seine Holzschuhe und natürlich für den Goudakäse bekannt, aber über solche klischeehaften Produkte hinaus ist es auch ganz einfach ein tolles Land mit Menschen, die manchmal etwas argwöhnisch rüber kommen, im Herzen aber oft auch ganz lieb sind und freundlich. Und diese Mentalität spiegelt sich eben auch im Sinne der Campingplätze. Holland ist ein gastfreundliches Land, das jede und jeden mit einem Lächeln aufnimmt. Probieren Sie es nur einmal selbst und überzeugen Sie sich davon, wie schön man in den Niederlanden Urlaub auf dem Zeltplatz machen kann. Wer einmal hierhergekommen ist, der wird auf jeden Fall wiederkehren, das steht fest. Denn es ist eine ganz besondere Erfahrung, wochenlang auf einem niederländischen Zeltplatz zu leben und Leute kommen und gehen zu sehen, Freundschaften zu knüpfen und die Sonne und das Heineken zu genießen. Denn das ist ja schließlich das Nationalgetränk.

Deel Dit Bericht...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest